Wie loswerden Besenreiser - Best Natural Remedies

Wie loswerden Besenreiser - Best Natural Remedies
Sogar die längsten, sexiesten Beine verlieren ihren Reizwenn sie mit Besenreisern bedeckt sind. Diese netzartigen Formationen sind sowohl bei Männern als auch bei Frauen ein weit verbreitetes Problem. Schätzungen zufolge muss sich etwa die Hälfte der Bevölkerung irgendwann mit Besenreisern auseinandersetzen. Glücklicherweise ist es keine sehr schwierige Aufgabe, ihr Aussehen zu verringern oder sie sogar dauerhaft zu heilen, wenn man weiß, was Besenreiser verursacht, wie man sie verhindert und wie man mit dem Problem umgeht, wenn es auftritt.


Symptome der Besenreiser

Teleangiektasien oder Angioektasien, allgemein bekanntAls Besenreiser bezeichnet man winzige Venen, die sich knapp unter der Hautoberfläche an den Beinen befinden. Wenn die Blutgefäße in den unteren Extremitäten übermäßigem Druck ausgesetzt sind, können sich diese Venen dunkelrot oder violett verfärben und deutlich sichtbar werden. In der Regel stellen sie keine Gefahr für Ihre Gesundheit dar, sind jedoch ein Zeichen für Durchblutungsstörungen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sofort auf das Problem zu reagieren. Die Besenreiser loszuwerden ist freiwillig, da sie nur geringfügige Beschwerden oder Juckreiz verursachen. Was Sie jedoch tun müssen, ist die Ursache der Besenreiser zu identifizieren und zu beseitigen. Was auch immer das Auftreten von Besenreisern beeinflusst, kann die gesamte Durchblutung beeinträchtigen und weitaus schwerwiegendere als nur ästhetische Probleme verursachen.

Was verursacht Besenreiser?

Im Allgemeinen werden Besenreiser direkt durch verursachtDurchblutungsstörungen. Dies kann wiederum aus verschiedenen Faktoren resultieren. Die familiäre Veranlagung ist der häufigste Grund für das Auftreten von Besenreisern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie diese bei einem Ihrer Eltern auf jeden Fall auch haben werden. Die Chancen sind jedoch viel größer.

Besenreiser können durch längeres Stehen verursacht werden,da in dieser Position Ihre Venen aufgrund des Gewichts des Körpers und der Schwerkraft einem viel größeren Druck ausgesetzt sind. Apropos Gewicht: Je höher es ist, desto anfälliger sind Ihre Beine für das Problem der Besenreiser. Hormone spielen auch eine wichtige Rolle bei der Bildung dünner, violetter Blutgefäße unter der Haut. Jegliche hormonellen Veränderungen, wie sie in der Pubertät, in den Wechseljahren, in der Schwangerschaft oder während der Behandlung mit Antibabypillen auftreten, können die Wände der Blutgefäße schwächen und zur Bildung von Besenreisern oder sogar zum Bruch ihrer Wände führen.

Nicht zuletzt kann die Durchblutung durch Rauchen stark eingeschränkt werden. In diesem Fall schwellen die Blutgefäße an und werden unter der Haut sichtbarer.

Wie verhindert man Besenreiser?

Wenn Ihre Besenreiser genetisch bedingt sindVeranlagungen, es gibt sehr wenig, was Sie tun können, aber Sie können einige Lebensstile wählen, die das Auftreten von dunklen Blutgefäßen unter der Haut verzögern und das Ausmaß des Problems verringern. Wenn die Ursache nicht genetisch bedingt ist, können Sie leicht verhindern, dass Besenreiser Ihre Beine unattraktiv erscheinen lassen.

Übung

Übung

Sport zu treiben ist am einfachsten und effektivstenVerbesserung der Durchblutung und Verhinderung der Bildung von Besenreisern. Sie müssen nicht fünfmal pro Woche ins Fitnessstudio, aber wenn Sie nur einmal am Tag einen flotten Spaziergang machen oder drei Haltestellen vor Ihrem Arbeitsplatz aus dem Bus steigen, werden Sie feststellen, dass sich Ihr allgemeiner Gesundheitszustand und Ihr Gesundheitszustand verbessert haben Aussehen Ihrer Beine. Denken Sie daran, dass es kein Arzneimittel gibt, das besser zur Verbesserung Ihrer Durchblutung geeignet ist als körperliche Betätigung.

Vermeiden Sie es, in derselben Position zu bleiben

Regelmäßige Veränderung der Körperhaltungfördert eine gesündere Durchblutung. Vermeiden Sie langes Sitzen. Wenn Ihre Arbeit Sie dazu zwingt, kreuzen Sie nicht Ihre Beine, da dies die Zirkulation beeinträchtigt. Wenn Sie viel Zeit im Stehen verbringen, verlagern Sie das Gewicht Ihres Körpers von einem Bein auf ein anderes.

Wenn Sie sich ausruhen, legen Sie Ihre Beine über Ihr Herz. Es ist auch eine gute Idee, mit leicht angehobenen Beinen zu schlafen. Sie können ein Kissen unter Ihre Beine oder unter die Matratze legen. Sie werden Ihre Durchblutung verbessern, während Sie schlafen.

Pflegen Sie das richtige Gewicht

Wenn Sie ein paar Pfund zu verlieren haben und Ihre BeineZeigen sich erste Anzeichen von Besenreisern, haben Sie einen weiteren guten Grund, um zu versuchen, Gewicht zu verlieren. Zusätzliche Pfunde üben zusätzlichen Druck auf Ihre Beine aus und beschleunigen den Prozess der Bildung dunkler Venen. Übergewichtige Menschen leiden unter allgemeinen Durchblutungsstörungen und dies betrifft auch ihre Beine. Achten Sie daher auf ein gesundes Gewicht, um sicherzustellen, dass Ihre Beine nicht nur schlank und attraktiv, sondern vor allem auch gesund sind.

Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe

Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Übungen machen könnenSie können versuchen, Kompressionsstrümpfe zu tragen, die Ihre Beine tagsüber quetschen und die Blutgefäße in Ihren Beinen entlasten. Sie können Kompressionsstrümpfe ohne Rezept bekommen, aber sie machen die beste Arbeit, wenn sie professionell angepasst sind. Fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker nach der Größe der Kompressionsstrümpfe, die Sie benötigen. Wenn sie zu locker sind, funktionieren sie nicht so, wie sie sollen, und wenn sie zu eng sind, verlangsamen sie die Zirkulation, was genau das Gegenteil von dem ist, was Sie erreichen möchten.

Massage

Massage

Eine der schönsten Möglichkeiten, das Blut zu verbessernDie Durchblutung nicht nur in den Beinen, sondern im ganzen Körper wird massiert. Durch regelmäßige Massagen können Sie das Auftreten von Besenreisern an Ihren Beinen verhindern. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, müde Beine zu entlasten, wenn Sie stundenlang bei der Arbeit stehen müssen.

Ändern Sie die Diät

Einige kleine Änderungen an Ihrer Ernährung können Ihnen helfenErhalten Sie gesunde Venen und verbessern Sie die Durchblutung. Sie sollten viele Produkte essen, die reich an Antioxidantien sind, da sie die Wände der Blutgefäße stark halten. Vermeiden Sie übermäßiges Trinken von Alkohol, da sich die Venen dadurch allmählich erweitern und schließlich bleibende Schäden verursachen können. Sie sollten auch das Salz begrenzen, da es die Blutgefäße anschwellen lässt.

Flache Schuhe tragen

Flache Schuhe

High-Heels lassen deine Beine vielleicht sexy aussehen, aber wenndu trägst sie die ganze Zeit, sie üben viel Druck auf die Venen aus und verursachen mit der Zeit das Auftreten von Besenreisern. Wenn Sie lange Freude an gesund aussehenden Beinen haben möchten und nicht ohne hohe Absätze leben können, tragen Sie solche mit einer Absatzhöhe unter 4 cm, damit die Position Ihres Beins so nah wie möglich an der natürlichen Position ist. Wechseln Sie auch zu flachen Schuhen, wann immer Sie können, um Ihren Venen etwas Ruhe zu gönnen.

Vermeiden Sie das Rauchen

Vermeiden Sie das Rauchen

Es ist offensichtlich, dass das Rauchen ein wirklich schlechtes hatDer Einfluss auf unsere allgemeine Gesundheit und Durchblutung wird unmittelbar nach dem Anzünden einer Zigarette beeinträchtigt. Wenn Sie regelmäßig rauchen, riskieren Sie verschiedene Krankheiten, die mit einer schlechten Durchblutung zusammenhängen, und Besenreiser sind eine davon.

Haupthilfsmittel für Besenreiser

Wenn Sie erste Anzeichen von Besenreisern bemerken und deren Auftreten mit einigen Hausmitteln reduzieren möchten, gibt es eine breite Palette von Produkten, die Ihnen dabei helfen können, einige gute Ergebnisse zu erzielen.

Apfelessig

Apfelessig

Der König aller Hausmittel kann beides verwendenäußerlich und innerlich bei der Behandlung von Besenreisern. Weiche ein sauberes Tuch in Apfelessig ein und lege es über die betroffene Stelle. Lassen Sie es 20 Minuten einwirken und spülen Sie den Bereich anschließend mit kaltem Wasser ab. Die Behandlung sollte zweimal täglich für zwei Monate oder so lange wiederholt werden, bis das Auftreten von Besenreisern zufriedenstellend verringert ist.


Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Haut in beobachtender behandelte Bereich, da einige Menschen eine sehr empfindliche Haut haben und möglicherweise eine Rötung oder Reizung an der betroffenen Stelle bemerken. In diesem Fall Apfelessig mit etwas Wasser verdünnen oder die Anzahl der Behandlungen um die Hälfte reduzieren.

Um das Beste aus Apfelessig zu machenEigenschaften können Sie auch intern anwenden. Mischen Sie einen Esslöffel Apfelessig, einen Teelöffel Bio-Honig und eine Tasse warmes Wasser. Trinken Sie die Lösung vor den Mahlzeiten, um die Entzündung aus den Venen zu entfernen, Ihr Immunsystem zu stärken und Bakterien und Viren zu bekämpfen, die möglicherweise in Ihrem Körper vorhanden sind. Das ist eine Menge zusätzlicher Vorteile für eine einfache Besenreiserbehandlung, nicht wahr?

Ätherisches Zitronenöl

Ätherisches Zitronenöl

Zitronenöl ist sehr effektiv in derBesenreiser Behandlung, aber es ist ziemlich stark, so dass es nicht alleine auf die Haut aufgetragen werden kann. Aus diesem Grund müssen Sie einige Tropfen ätherisches Zitronenöl mit Jojoba- oder Mandelöl verdünnen und dann auf die betroffene Stelle auftragen. Es riecht gut, die Anwendung ist einfach und es besteht keine Notwendigkeit, die Haut danach abzuspülen. Das einzige Problem ist, dass Sie, um die Ergebnisse schnell zu sehen, drei- bis viermal täglich Zitronenöl auf Ihre Besenreiser auftragen sollten. Die Ergebnisse sind es jedoch wert.

Hamamelis

Hamamelis

Aufgrund seiner adstringierenden und entzündungshemmenden WirkungEigenschaften Hamamelis ist ein perfektes Produkt zur Bekämpfung von Besenreisern. Es kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, zum Beispiel mit einem eingeweichten Wattebausch. Spülen Sie es nicht ab und wiederholen Sie den Vorgang viermal täglich, bis Sie feststellen, dass die Besenreiser deutlich weniger sichtbar sind.

Ingwer

Ingwer

Der Konsum von Ingwer kann Ihr Blut verdünnen, wasbewirkt, dass der Blutfluss weniger Druck auf die Blutgefäße ausübt. Ingwer ist sehr vielseitig und Sie können ihn entweder zu Ihren hausgemachten Säften hinzufügen, etwas Ingwertee zubereiten oder als Ergänzung in Form eines Pulvers verzehren. Denken Sie daran, dass Sie einen Arzt konsultieren sollten, bevor Sie die Aufnahme von Ingwer erhöhen, wenn Sie bereits Arzneimittel einnehmen, die die Blutverdünnung beeinflussen.

Ginkgo Biloba

Ginkgo Biloba

Um die Wände Ihrer Venen zu stärken und zu verbessernDurchblutung können Sie den Extrakt aus Ginkgo Biloba als Ergänzung nehmen. Es ist weit verbreitet in Apotheken und Kräuterläden erhältlich. Normalerweise wird empfohlen, zur Vorbeugung dreimal täglich während der Behandlung und einmal täglich Milligramm Ginkgo-Biloba-Extrakt einzunehmen.

Rosskastanie

Rosskastanie

Der Extrakt der Rosskastanie ist einer der am meisteneffiziente Hausmittel gegen Besenreiser. Sie können es in Form eines Ergänzungsmittels einnehmen oder Rosskastanienöl äußerlich auftragen, gemischt mit Hamamelis im Verhältnis 1:10. Die Wirkstoffe der Rosskastanie hemmen die Enzyme, die die Wände der Blutgefäße schädigen können, so dass sie sowohl die Besenreiser heilen als auch die Kapillarwände stärken.

Medizinische Behandlungen für Besenreiser

Sklerotherapie

Sklerotherapie

Eine der beliebtesten medizinischen Behandlungen fürBesenreiser ist Sklerotherapie. Es kann verschiedene Formen haben. Manchmal injiziert der Arzt eine spezielle Salzlösung in den Bereich, in dem Besenreiser auftreten. Die Lösung lässt die Vene kollabieren und das Blut wird vom Blutsystem absorbiert. Wenn Sie keine Injektionen mögen, gibt es auch eine Vielzahl dieser Behandlungen, bei denen kühle Luft auf die betroffene Stelle aufgebracht wird. Die Ergebnisse sind die gleichen wie bei der Behandlung mit Injektionen. In beiden Fällen kann es bei dem Patienten zu leichten Beschwerden und leichten Blutergüssen kommen. Normalerweise dauert es jedoch drei bis vier Wochen, bis der Körper das Blut aus gebrochenen Venen aufgenommen hat. Sehr oft werden einige dünnere Besenreiser mit nur einer Behandlung entfernt, was jedoch vom Zustand der Venen abhängt. Manchmal sind bis zu vier Behandlungen erforderlich, bevor alle Venen vollständig beseitigt sind.

Laserbehandlung

Alternativ können Sie auch eine Laserbehandlung ausprobierenkönnte etwas teurer sein, liefert aber fast sofortige Ergebnisse. Die Behandlung kann in einer Schönheitsklinik durchgeführt werden, muss jedoch von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, der zuerst alle betroffenen Bereiche markiert und Ihnen die Kosten und die Dauer der Behandlung mitteilt. Während des Vorgangs kann es vorkommen, dass Sie ein wenig Schmerzen verspüren, wenn der Laserstrahl das dünne Blutgefäß durchbricht, dies ist jedoch wahrscheinlich weniger schmerzhaft als Injektionen. Die kleinsten Besenreiser verschwinden direkt nach der Behandlung und die größeren brauchen bis zu drei Wochen, um zu heilen.



Teile mit deinen Freunden