10 Unglaubliche gesundheitliche Vorteile von Sesamöl

Zehn unglaubliche gesundheitliche Vorteile von Sesamöl
Sesamöl ist im Westen nicht weit verbreitetLänder. In Asien ist es jedoch seit Jahrhunderten weit verbreitet. In Indien war Sesamöl bereits in alten Texten als wunderbare Lösung für viele Erkrankungen erwähnt worden. Darüber hinaus wird es täglich in der chinesischen, japanischen, südostasiatischen und nahöstlichen Küche verwendet.

Die Zusammensetzung von Sesamöl ist wirklich erstaunlich. Es ist reich an natürlichen Antioxidantien wie Sesamol, Sesamolin und Sesaminölen. Es enthält auch Vitamin E, B-komplexe Vitamine wie Thiamin, Niacin, Riboflavin, Pantothensäure, Pyridoxin und Folsäure.

Darüber hinaus besteht es zu 15 Prozent aus gesättigten FettsäurenFett, 42 Prozent Ölsäure und 43 Prozent Omega-6-Linolsäure. Es ist auch voller Aminosäuren und Mineralien wie Eisen, Kupfer, Kalzium, Mangan, Magnesium, Selen, Phosphor und Zink.

Wie der Name schon sagt, stammt Sesamöl aus Sesamsamen, die in der Welt der Wissenschaft als bekannt sind Sesamum indicum. Hierbei handelt es sich um kleine gelblich-braune Samen, die hauptsächlich in Afrika angebaut werden, aber auch in kleineren Mengen auf dem indischen Subkontinent vorkommen.

Sesamöl wird immer beliebter alsDie Extraktion ist recht billig, da sie durch Heißwasserflotation oder eine der vielen Presstechniken erfolgen kann. Erwähnenswert ist jedoch, dass Sesamöl am besten gewonnen wird, wenn die äußeren Schalen der Samen platzen, was bedeutet, dass sie vollständig reif sind.

Um das Öl aus den Sesamsamen zu extrahieren, sind siegepresst und zerkleinert. Es gibt jedoch verschiedene Methoden zur Verarbeitung des Öls, einige erfordern manuelle Techniken, andere chemische Extraktionslösungen. Die gebräuchlichsten Methoden zum Extrahieren des Öls sind Kaltpressen, Heißpressen und Rösten der Samen.

Das einzige Problem mit Sesamöl ist, dass es gibtImmer mehr Nachfrage als Angebot, da die Sesamsamen manuell verarbeitet werden müssen, was das Extrahieren zeitaufwändig macht und eine große Menge Samen für jede Unze Öl erforderlich ist. Dies sind wahrscheinlich die beiden Hauptgründe, warum Sesamöl nicht so beliebt ist wie andere pflanzliche Öle.

Es ist eine gute Nachricht, dass Sesamöl mehr gewonnen hatPopularität in den letzten Jahren als eines der gesündesten Öle der Welt. Es kann eine wunderbare Wirkung auf unsere Haare und Haut haben, es ist gut für unsere Knochen, es kann den Blutdruck senken und einen positiven Einfluss auf unser Herz haben. Einige Studien haben gezeigt, dass es Krebs verhindern kann, gesund für unsere Zähne und unser Verdauungssystem ist und bei Angstzuständen und Depressionen hilft.

Wenn Sie Sesamöl wählen, wählen Sie immer das eine100% natürlich und es ist gut, wenn es sich um ein kaltgepresstes Produkt handelt. Die mit der Methode extrahierten Öle sind am reichsten an nützlichen Nährstoffen und Antioxidantien.

Sesamöl ist reich an Vitaminen, Mineralien, BioKomponenten und andere vorteilhafte Verbindungen und deshalb hat es so viele heilende Eigenschaften. Schauen Sie sich einige erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Sesamöl an und stellen Sie sicher, dass Sie es in Ihre Ernährung aufnehmen möchten.

1. Für dein Haar

Sesamöl wird seit Ewigkeiten als wunderbares Öl verwendetHeilung für viele Probleme mit Haaren. Wenn Sie mit Haarausfall zu tun haben, versuchen Sie, warmes Sesamöl in Ihre Kopfhaut zu massieren. Sie werden schnell großartige Ergebnisse sehen, wenn Sie den Prozess regelmäßig verfolgen.

Sesamöl ist auch ein guter Weg, um trocken zu werdenHaar oder Kopfhaut und Kopfhautschuppen. Darüber hinaus kann Sesamöl aufgrund seiner fantastischen antibakteriellen Eigenschaften bei der Bekämpfung einiger Krankheitserreger oder Fremdkörper helfen, die Ihre Kopfhaut angreifen möchten. Deshalb wird es häufig zur Bekämpfung von Läusebefall eingesetzt.

Frauen suchen oft nach natürlichen Wegen, die sich lösen lassenihre Probleme mit sprödem, stumpfem Haar, das zum Brechen oder Spliss neigt. Anscheinend ist Sesamöl, wenn es regelmäßig verwendet wird, ein Heilmittel, das all diese Probleme beheben kann.

Sesamöl ist auch ein natürlicher Sonnenschutzschützt unser Haar vor Sonnenstrahlen Wenn Sie außerdem die ersten grauen Haare auf Ihrem Kopf bemerken, beginnen Sie sofort mit der Verwendung von Sesamöl, und Sie können den Prozess der vorzeitigen Vergrauung stoppen und Ihrem Haar eine dunklere Farbe hinzufügen.

2. Für Ihre Haut

Sesamöl ist ein erstaunliches Antioxidans, reich anVitamin E, Vitamin B-Komplex und Zink. Diese Komponenten sind entscheidend für eine elastische und glatte Haut ohne Zeichen der Hautalterung. Massieren Sie das Öl in Ihre Haut, und es wird perfekt mit Feuchtigkeit versorgt und befeuchtet.

Nehmen Sie eine kleine Flasche Sesamöl an einen Strand oder eineSchwimmbad auch. Tragen Sie eine dünne Schicht des Öls auf Ihre Haut auf, damit es nicht gebräunt wird und vor den gefährlichen UV-Strahlen geschützt ist. Außerdem schützt es Ihre Haut vor den negativen Auswirkungen von Chlor im Schwimmbadwasser.

Wenn Sie ein Kind zu Hause haben, sind Sie sicherTragen Sie bei einem Windelausschlag etwas Sesamöl auf die gereizte Haut Ihres Babys auf und der Ausschlag verschwindet schnell. Im Allgemeinen kann Sesamöl verwendet werden, um kleine Schnitte, Kratzer oder Abschürfungen zu heilen.


Sesamöl ist auch gut für jugendliche Jungen und Mädchendie sich aufgrund von Hormonstörungen häufig mit fettiger Haut auseinandersetzen. Regelmäßig auf das Gesicht aufgetragen, bekämpft Sesamöl die Poren der Haut, neutralisiert die Gifte und beugt Akne vor. Es kann professionelle Kosmetikprodukte aus der Apotheke erfolgreich ersetzen und ist zu 100% natürlich, was es zur sichersten Option macht.

3. Für dein Herz

Sesamöl wirkt sich positiv auf unser Herz ausist reich an mehrfach ungesättigten Säuren wie Sesamol und Sesamin, was unser Herz liebt. Sesamöl steuert das Herz-Kreislauf-System und kann den Blutdruck erfolgreich senken.

Einige wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Menschenmit hohem Blutdruck, der 45 Tage lang Sesamöl konsumierte, kehrte zum normalen Blutdruck zurück. Die Leute bemerkten auch den Gewichtsverlust. Als sie jedoch aufhörten, Sesamöl zu verwenden, stieg der Blutdruck wieder an.

Nehmen Sie Sesamöl in Ihre tägliche Ernährung aufkontrolliert Ihren Blutdruck und hält ihn niedrig. Dies schützt Sie folglich vor Herzinfarkt und Schlaganfällen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie, wenn Sie bereits Medikamente gegen den Blutdruck einnehmen, immer die Einführung von Sesamöl in Ihre Ernährung mit Ihrem Arzt besprechen müssen.

4. Für deine Knochen

Sesamöl ist eine großartige Quelle für Mineralien wieKupfer, Zink und Kalzium, die für die Erhaltung starker und gesunder Knochen von entscheidender Bedeutung sind. Bei Kindern sorgt der regelmäßige Verzehr von Sesamöl dafür, dass die Knochen wachsen und sich gesund entwickeln.

Ältere Menschen sollten dagegen konsumierenRegelmäßig auch Sesamöl, da es die Heilung oder das Nachwachsen der Knochen beschleunigt. Dieses erstaunliche Öl schützt Sie vor Osteoporose und anderen altersbedingten Erkrankungen der Knochen und hält Ihre Gelenke flexibel.

Eine entzündungshemmende Kraft von Sesamöl kommtvon einem hohen Kupfergehalt, der darin zu finden ist. So kann es auch helfen, Krankheiten wie Gicht oder Arthritis zu heilen und zu verhindern. Mit Sesamöl werden Sie nicht mit schmerzhaften Entzündungen belästigt und Ihr Körper wird für lange Jahre stark sein.

5. Für Ihre Mundhöhle

Sesamöl hat starke antibakterielle Eigenschaftenund deshalb wird es oft von Zahnärzten empfohlen. Dieses außergewöhnliche Öl lässt Ihre Zähne weißer werden, reduziert Zahnbeläge und schützt Ihren Mund vor Streptococcus-Mutanten, die für viele Krankheiten verantwortlich sind.

Um unseren Mund mit Sesam zu pflegenÖl, müssen Sie die als Ölziehen bekannte Technik verwenden. Nehmen Sie einfach einen Esslöffel rohes Sesamöl in den Mund, aber schlucken Sie es nicht. Der Schlüssel hier ist auch, das Öl für etwa fünfzehn Minuten im Mund zu halten. Sie müssen es gründlich kauen, damit es sich mit Ihrem Speichel vermischt.

Während Sie das Öl kauen, aktivieren Sie die Enzymedas wird Giftstoffe aus Ihrem Organismus ziehen. Daher können Sie das Öl zu diesem Zeitpunkt nicht schlucken, da es giftig wird. Wenn das Öl dünner und weiß wird, ist es das Zeichen, dass Sie es richtig und lang genug gekaut haben. Jetzt können Sie es in die Toilettenschüssel spucken. Ist das Öl noch gelb, müssen Sie den Vorgang wiederholen.

Sobald Sie das Öl aus Ihrem Mund entfernt haben, SieDenken Sie daran, Ihre Mundhöhle einige Male sorgfältig zu spülen. Tun Sie es mit einem Glas warmem Wasser, gemischt mit einem halben Löffel Salz und einem halben Teelöffel Backpulver. Nachdem Sie Ihren Mund mehrmals mit dieser Mischung gespült haben, putzen Sie Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihre Zunge gründlich.

Folgen Sie der Technik des Ölziehens sogar dreiMal am Tag, wenn es gut gemacht wird, ist es nicht schädlich und beschleunigt den Heilungsprozess. Denken Sie jedoch daran, dies vor den Mahlzeiten zu tun, wenn Ihr Magen leer ist, da dies nicht nur Auswirkungen auf Ihre Mundhöhle hat, obwohl Sie das Öl nicht schlucken.

Wie bereits erwähnt, erfolgt das regelmäßige ÖlziehenBleichen Sie Ihre Zähne, beseitigen Sie Zahnfleischbluten oder befestigen Sie lose Zähne. Es kurbelt aber auch Ihren Stoffwechsel an, sorgt für einen ruhigen Schlaf und gibt Ihnen Vitalität und Frische zurück. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Sie einen besseren Appetit haben und Ihr Gedächtnis verbessert ist. Verwenden Sie das Ölziehen, bis Sie sich wieder jung und gesund fühlen.

6. Für deinen Verstand

Sesamöl kann hilfreich sein, wenn Sie Probleme habendas Problem der Angst oder Depression aufgrund des hohen Gehalts an Tyrosin. Es ist eine Aminosäure, die für die Aktivität und Freisetzung von Serotonin im Gehirn verantwortlich ist. Wenn Sie einen guten Serotoninspiegel in Ihrem Organismus haben, fühlen Sie sich einfach glücklicher. Einige Studien haben auch gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Sesamöl sich positiv auf unseren Schlaf auswirkt.

Also, wenn Sie regelmäßig Sesamöl konsumieren, Siewird nachts ruhig schlafen und tagsüber eine bessere Stimmung und mehr Energie haben. Diese Aussage muss etwas Wahres enthalten, da sogar griechische und römische Soldaten auf langen Märschen Sesam in Form eines Energieriegels mit Honig- und Sesamsamen aßen.

7. Für Ihre Immunität

Wenn Sie die Immunität herabgesetzt haben und häufig eineKälte, versuchen Sie, Sesamöl in Ihre Ernährung aufzunehmen, da es wunderbare entzündungshemmende, antivirale und antibakterielle Eigenschaften hat. Wenn Sie ständig schnüffeln, können Sie das Sesamöl auch in Ihre Nase tupfen, da es Sie vor Bakterien und Viren aus der Luft schützen kann. Es ist auch bekannt, ein gutes Mittel gegen Nebenhöhlenprobleme zu sein.


Zum Auftragen von Sesamöl in die Nase zuerst blasenFühren Sie Ihre Nase in ein Taschentuch ein, um die Durchgänge von Hindernissen zu befreien, die verhindern könnten, dass das Öl in die Nasenhöhle gelangt. Bereiten Sie ein leeres Pipettenröhrchen vor und gießen Sie eine kleine Menge Öl ein.

Geben Sie mit nach hinten geneigtem Kopf einen Tropfen Öl hineinjedes Nasenloch. Bleiben Sie in dieser Position, bis Sie das Öl im Nacken spüren. Sie können das Öl jetzt schlucken oder ausspucken. Wenn Sie keine Reizung in Ihren Nasenlöchern spüren, können Sie die Ölmenge auf zwei Tropfen in jedem Nasenloch erhöhen. Befolgen Sie die Prozedur dreimal täglich und Sie werden schnell von Nebenhöhlenproblemen befreit.

8. Für Ihre Durchblutung

Sesamöl ist reich an Kupfer und Zinkzwei entscheidende Komponenten, wenn es um eine gute Funktion unseres Organismus geht. Kupfer wird zum Beispiel für die Produktion roter Blutkörperchen benötigt, die zu unseren Organen und Geweben fließen und uns Gesundheit und Energie geben.

Studien haben auch gezeigt, dass Sesamöl helfen kannSie behalten einen guten Blutzuckerspiegel bei, da es die Fähigkeit hat, die Glukose in unserem Körper zu senken. Daher sollten Menschen, die an Diabetes leiden, erwägen, Sesamöl in eine tägliche Ernährung aufzunehmen. Wenden Sie sich in dieser Angelegenheit jedoch immer an Ihren Arzt.

9. Zur Krebsprävention

Eine andere erstaunliche Verbindung, die in gefunden werden kannSesamöl ist als Phytat bekannt. Die Studien haben gezeigt, dass Phytat eine wichtige Rolle bei der Krebsprävention spielen kann. Darüber hinaus enthält Sesamöl ungewöhnlich viel Magnesium, ein Mineral, das in direktem Zusammenhang mit der Vorbeugung von Darmkrebs steht.

Das Kalzium dagegen kann das auch seinin Sesamöl gefunden, kann das Risiko für Darmkrebs senken. Sesamöl ist auch reich an Sesomol und Sesamin, von denen berichtet wurde, dass sie bei verschiedenen Krebsarten wie Dickdarm-, Brust-, Prostata-, Leukämie-, Lungen-, multiplem Myelom- und Bauchspeicheldrüsenkrebs mitochondriale Apoptose auslösen.

10. Aus vielen anderen Gründen

Sie sind sicher bereits davon überzeugt, dass es sich lohnt, Sesamöl in Ihren Tagesablauf aufzunehmen. Die Verwendung dieses wunderbaren Öls hat jedoch auch viele andere überraschende Vorteile.

Sesamöl kann Ihnen bei regelmäßiger Einnahme dabei helfen, das als HDL bekannte gute Cholesterin aufrechtzuerhalten und das als LDL bezeichnete schlechte Cholesterin zu senken.

Frauen sollten etwas Öl mit warmem Wasser mischen und es zur Pflege ihrer Intimbereiche verwenden, da nachgewiesen wurde, dass Sesamöl vaginale Hefeinfektionen verhindern und kontrollieren kann.

Darüber hinaus ist Sesamöl auch ein Heilmittel für Hämorrhoiden, da es die Schwellung beseitigen und den Juckreiz lindern kann, der durch diesen gesundheitsschädlichen Zustand verursacht wird.

Eine Studie aus dem Jahr 2000, in der indischen veröffentlichtJournal of Medicine hat bewiesen, dass Sie Ihr Kind bei Schlafstörungen mit Sesamöl massieren sollten. Sie können dies natürlich selbst tun und prüfen, ob dies einen Einfluss auf die Schlafqualität hat, da für Erwachsene keine derartigen Untersuchungen durchgeführt wurden.

Die jüngsten Experimente haben gezeigt, dass Sesamöl auch zur Heilung einiger chronischer Krankheiten wie Hepatitis, Diabetes oder sogar Migräne verwendet werden kann.

Sesamöl ist auch eine wunderbare und natürlicheAntioxidans. In der Tat hat kein anderes Pflanzenöl so hohe antioxidative Eigenschaften. Es kann in die Haut eindringen und über die Kapillaren in den Blutkreislauf gelangen.

Es wurde bereits erwähnt, dass Sesamöl kannSchützen Sie Ihre Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlen. Es kann Ihnen jedoch auch helfen, wenn Sie mit Sonnenbrand zu kämpfen haben. Es beruhigt die gereizte Haut und spendet Feuchtigkeit.

Sesamöl ist als wunderbare Substanz bekanntdas macht dein haar stark und glänzt. Dank seiner antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften hilft es Ihnen außerdem, Schuppen loszuwerden. In der Tat funktioniert es oft besser als die beliebten Antischuppenshampoos. Sie müssen es nur in Ihre Kopfhaut einmassieren, bevor Sie Ihren Kopf waschen.

Sesamöl ist ein natürliches und pflegendes Tonikum fürdein Gesicht. Es wird Ihre Haut glatt und jung halten. Verwenden Sie es einfach mindestens zweimal pro Woche anstelle Ihrer Nachtcreme und Sie sollten schnell spektakuläre Ergebnisse sehen.

Aufgrund des hohen Vitamin E-Gehalts wird angenommen, dass Sesamöl die Alterungsprozesse verlangsamt, da es Falten und Fältchen verhindern kann. Es schützt Ihre Haut auch vor Schäden durch schädliche freie Radikale.

Darüber hinaus können Sie Sesamöl nicht nur fürdein Gesicht, aber auf deinen ganzen Körper. Nach der ayurvedischen Methode sollten Sie etwas Sesamöl auf Ihre Haut auftragen und 15 Minuten warten, damit das Öl in Ihre Haut eindringen und sie entgiften kann. Nehmen Sie nach dieser Zeit eine heiße Dusche oder ein heißes Bad, da das warme Wasser dem Öl hilft, tiefer in Ihre Haut einzudringen.


Verwenden Sie Sesamöl, um Therapien zu massierenbesser als beliebte ätherische Öle. Optional können Sie Sesamöl mit verschiedenen Trägerölen mischen. Die Haut nimmt normalerweise perfekt Sesamöl auf und wenn Sie Ihren Körper damit massieren, wird die Durchblutung verbessert und beschädigte Hautzellen repariert. Infolgedessen wird Ihr Körper einen gesunden Glanz haben.

Manche Menschen fühlen sich mit dem starken Geruch von Sesamöl beim Auftragen auf den Körper nicht wohl. Um den Duft zu beseitigen, können Sie ihn mit Rizinusöl oder Mandelöl mischen.

Verwendung von Sesamöl

Sie können Sesamöl genauso verwenden wie andere Öle, das heißt, Sie können es als Dressing für Salate anstelle von Olivenöl verwenden. Zusätzlich verleiht es Ihrem Salat einen leckeren, nussigen Geschmack.

Sie können es auch verwenden, um vegetarische und nicht vegetarische Pfannengerichte zuzubereiten. Denken Sie jedoch daran, nicht zu viel davon hinzuzufügen, da dies den Geschmack eines Gerichts verändern kann.

Versuchen Sie, ein paar Tropfen Sesamöl hinzuzufügenSuppen und sie werden einen ungewöhnlichen Geschmack bekommen. Mit Sesamöl können Sie Fleisch, Gemüse oder Meeresfrüchte anbraten. Wenn Ihnen die Sesamsamen ausgehen, können Sie Tahini auch mit Sesamöl zubereiten.

Gibt es irgendwelche Risiken?

Sesamöl gilt als sicher, was hatin der Welt der Kosmetik bewährt. Im International Journal of Toxicology wird Sesamöl als sicherer kosmetischer Inhaltsstoff eingestuft. Denken Sie jedoch daran, dass jeder Mensch anders ist. Wenn Sie ihn zum ersten Mal verwenden, ist es immer besser, ihn zuerst auf eine kleine Hautstelle aufzutragen.

Sesamöl ist extrem reich an Omega-6-Fettsäuren.Die beste Idee wäre es also, es regelmäßig zu verwenden, aber in kleinen Mengen. Schwangere sollten beim Verzehr von Sesamöl vorsichtig sein, da es einen Einfluss auf die Hormone haben und Uteruskontraktionen auslösen kann.

Das größte Konzert ist, dass Sesamöl apotenzielles Allergen. Besonders wenn Sie allergisch gegen Nüsse wie Walnüsse oder Erdnüsse sind, besteht ein höheres Risiko, dass Sie auch gegen Sesamöl oder Sesamsamen allergisch sind. Die Allergie gegen Sesam kann mild sein, aber auch zu einer Anaphylaxie führen, bei der es sich um eine tödliche Erkrankung handelt.

Auch kommt es vor, dass Patienten, die darunter leidenchronische Zustände scheinen sich zu Beginn der Öltherapie schlechter anzufühlen. In einigen Fällen steigt sogar die Körpertemperatur. In der Regel ist dies ein Zeichen für einen Heilungsprozess. Es ist jedoch immer sicher, die Symptome Ihrem Arzt zu melden.

Wenn Sie also irgendwelche Zweifel haben, den Verdacht haben, allergisch zu sein, oder wenn Sie täglich Medikamente einnehmen, konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit der Sesamöltherapie beginnen.



Teile mit deinen Freunden