Eiterzellen im Urin: Ursachen, Symptome, Behandlung und beste Hausmittel

Eiterzellen im Urin: Ursachen, Symptome, Behandlung und beste Hausmittel
Pyurie, der Zustand erhöhter Eiterzellen inDer Urin kann ein Hinweis auf schwerwiegendere Zustände im Harntrakt sein. Meistens kann ein Anzeichen einer Infektion in den Nieren oder der Blase, zu viele Eiterzellen im Urin eine Harnwegsinfektion, eine sexuell übertragbare Krankheit, eine Niereninfektion oder einen Abszess in der Nähe der Niere bedeuten. Pyurie kann auch ein Zeichen für Steine ​​im Harnweg sein.

Was auch immer der Fall ist, es liegt ein erhöhter Eiter in derUrin ist es wichtig, dass der Urin in einem Labor getestet wird, um die Ursache zu finden. Wenn bestimmt, wenn es nicht zu ernst ist, gibt es eine Reihe von Hausmitteln, die helfen, überschüssigen Eiter im Urin zu beseitigen und die Gesundheit Ihrer Harnwege wieder in den normalen ausgeglichenen Zustand zu bringen. Wenn Sie das nächste Mal feststellen, dass Ihr Urin zu viel Eiter enthält, probieren Sie eines der folgenden Hausmittel aus, um Ihren Körper schnell von Pyurie zu befreien.

10 Hausmittel gegen Eiterzellen im Urin

1. Trinken Sie viel Flüssigkeit

Es ist kein Geheimnis, dass viel Wasser zu trinken istHervorragend für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens. Wenn es um Eiter im Urin geht, ist die Kraft von Trinkwasser und anderen Flüssigkeiten beispiellos. Wenn Sie die Menge an Wasser und anderen Flüssigkeiten erhöhen, die in den Körper gelangen, erhöhen Sie auch die Menge an Urin, die aus Ihrem Körper austritt, und helfen, alle schädlichen Bakterien auszuspülen, die eine Infektion im Harntrakt verursacht haben. Während Wasser die optimale Wahl für das Spülen des Systems ist, sind viele andere Flüssigkeiten auch äußerst nützlich für das Spülen der Harnwege, einschließlich:

  • Natürliche Fruchtsäfte ohne Zuckerzusatz
  • Natürliche Gemüsesäfte ohne Zuckerzusatz
  • Grüner Tee
  • Kokosnusswasser

Obst und Gemüse mit einem hohen Gehalt anWasser wird auch dazu beitragen, schädliche Bakterien aus dem Körper zu spülen. Es wird empfohlen, täglich mindestens 10 Gläser Wasser zu trinken und diese erhöhte Zufuhr beizubehalten, um sicherzustellen, dass Ihre Abwehrkräfte immer erhöht werden, um Infektionen abzuwehren, die das System schädigen können.

2. Erhöhen Sie Vitamin C

Vitamin C

Als eines der grundlegendsten Vitamine fürVitamin C unterstützt die Gesundheit des gesamten Körpers und ist für die Abwehr von Infektionen und die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens unerlässlich. Eiter im Urin wird durch übermäßige Mengen schädlicher Bakterien verursacht, und eine Zunahme von Vitamin C hilft, diese Bakterien zu zerstören und ihre Vermehrung zu verhindern. Bakterien können in einer sauren Umgebung nicht überleben und hohe Mengen an Vitamin C erhöhen den Säuregehalt im Urin. Durch Ansäuern des Urins mit erhöhtem Vitamin C stellen Sie sicher, dass das Wachstum neuer Bakterien gehemmt wird. Ergänzungsmittel mit hohen Mengen an Vitamin C werden empfohlen, ebenso wie die folgenden Lebensmittel, die alle einen hohen Gehalt an diesem kraftvollen Nährstoff haben:

  • Orangen
  • Ananas
  • Grapefruit
  • Papaya
  • Erdbeeren
  • Rote und grüne Paprikaschoten
  • Brokkoli
  • Kohl

Wenn Sie sich bewusst sind, dass Sie viel von diesen Nahrungsmitteln zu sich nehmen, vorzugsweise in rohem Zustand, hilft dies Ihrem Körper, Infektionen zu bekämpfen und Ihrem Körper die notwendige Abwehr zu geben, um schädliche Bakterien im System zu hemmen.

3. Cranberry-Saft

Cranberrysaft

Cranberry-Saft ist seit langem ein AnziehungspunktBehandlung von Harnwegserkrankungen wie Blasenentzündungen und Harnwegsinfektionen. Diese Beeren enthalten nicht nur viel Vitamin C, sondern senken auch hervorragend den pH-Wert des Urins. 80 Prozent Wasser, Preiselbeeren sind auch eine sehr nützliche Quelle für Flavonoide, Anthocyanin und Triterpenoide, was sie zu einem starken Antioxidans macht. Cranberries enthalten auch Ascorbinsäure, organische Zitrus- und Apfelsäuren sowie Spuren von Benzoesäure. Die geringe Menge an Benzoesäure senkt den pH-Wert des Urins und hilft, den gegenwärtigen Eiter zu regulieren.

Cranberries haben auch antiadhärente Eigenschaftendas verhindert, dass Bakterien an der Blasenoberfläche haften. Fructose und Proanthocyanidin sind die beiden in Preiselbeeren vorkommenden Verbindungen, die bakterielle Adhäsionen an Uroepithelzellen hemmen. Fruktose kommt in vielen Zellen vor, aber Proanthocyanidin kommt nur in Preiselbeeren und Blaubeeren vor. Dadurch sind Preiselbeeren eine hervorragende Quelle zur Abwehr von Bakterien. Versuchen Sie, 1/2 Tasse ungesüßten Cranberry-Saft mit 1/2 Tasse Wasser zu mischen und trinken Sie 2-3 Mal am Tag, um Pyurie zu minimieren.

4. Gurkensaft

Gurkensaft

Cumber ist ein Gemüse mit einem der höchstenWasserinhalt bekannt. Diese kühle Sommerfrucht steckt nicht nur voller Wasser, sondern steckt auch voller Nährstoffe. Mangan, Kalium, Molybdän, Schwefel, Natrium, Calcium und Phosphor sind in Gurken ebenso enthalten wie die Vitamine A, C und viele B-Vitamine.

Der hohe Wassergehalt ist darin natürlich zu findenin Gurken macht dieses Gemüse zu einem natürlichen Diuretikum, das dazu beiträgt, das System schädlicher Toxine, einschließlich schädlicher Eiterzellen im Urin, zu spülen. Gurkensaft eignet sich auch hervorragend zum Schutz der Nieren und der Blase vor Infektionen und ist eine vorbeugende Maßnahme zur Gewährleistung einer optimalen Gesundheit. Die alkalisierende Kraft der Gurken hilft, den sonst stark sauren Urin zu neutralisieren. Die Verwendung einer Saftpresse zum Extrahieren des Safts aus der Gurke ist am besten für Pyurie geeignet und hilft bei der Linderung dieses Zustands ungemein. Saft genug Gurken jeden Tag für mindestens 1/2 Tasse dreimal am Tag, bis sich die Symptome bessern.

5. Koriandersamen

Koriandersamen

Koriandersamen wurden für Tausende von verwendetJahre in der ayurvedischen und chinesischen Medizin zur Behandlung von Nieren- und Blasenentzündungen. Die medizinischen Eigenschaften oder Koriandersamen sind mit seinem flüchtigen Öl akkreditiert und hauptsächlich in dem in diesen Samen stark vorhandenen Linaloolöl enthalten. Dieses Öl verleiht Koriandersamen ihre verdauungsfördernden, karminierenden und blähungshemmenden Eigenschaften. Tests mit diesen Samen haben gezeigt, dass sie einige Bakterien- und Pilzinfektionen abwehren und sich als natürliches Diuretikum erweisen. Koriandersamen sind auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen, was zu ihrer Überlegenheit bei der Unterstützung von Eiter im Urin beiträgt.


Um Koriandersamen bei der Behandlung von Pyurie zu verwenden, Siemuss die Schalen entfernen und die Samen brechen. Ein Mörser und Stößel wird traditionell für diesen Prozess verwendet, aber jedes schwere Küchengerät reicht aus. Sobald Sie die Samen zerbrochen haben, wollen Sie die Nüsse auf der Innenseite des Samens finden. Brechen Sie genug Samen, so dass Sie ungefähr ein halbes Pfund Samen haben. Für 5-7 Tage sollten Sie morgens 1-2 Teelöffel mit Wasser auf nüchternen Magen einnehmen. Es wird auch empfohlen, 1-2 Stunden nach der Einnahme der Koriandersamen nichts zu essen. Dies hilft immens bei Symptomen von Eiter im Urin.

6. Zwiebel

Zwiebel

Lange bekannt für ihre harntreibenden Eigenschaften, ZwiebelnVerhindern Sie Wassereinlagerungen und reinigen Sie das System von Harnstoff, Natrium und anderen Giftstoffen. Sie klären nicht nur hervorragend den Körper, sondern haben auch entzündungshemmende, pilzhemmende und gerinnungshemmende Eigenschaften. Interessanterweise kann das Reiben der Lenden mit nur einer halben Zwiebel die Urinausscheidung erheblich steigern. Auf jeden Fall eines der effektivsten Hausmittel, um Eiter aus dem Urin zu entfernen und Ihr System zu reinigen. Zwiebeln sind eine hervorragende Ergänzung zu Ihrer Routine, um Ihren Urin wieder in einen normalen gesunden Zustand zu versetzen.

Sehr beliebt in der Ayurveda-Medizin zum AustreibenGiftstoffe aus dem System, die nach diesem einfachen Rezept hergestellt werden, helfen immens, wenn Sie feststellen, dass Ihr Urin ungewöhnlich viel Eiter enthält. Nehmen Sie zwei in Scheiben geschnittene Zwiebeln und zwei Tassen Wasser und kochen Sie sie 5-10 Minuten lang leicht auf, oder bis das Wasser die Hälfte der ursprünglichen Menge erreicht hat. Abgießen und trinken Sie diesen Zwiebel-Tee, der dazu beiträgt, Ihre Harnwege effektiv zu reinigen.

7. Knoblauch

Knoblauch

Als eines der bekanntesten immunstärkenden LebensmittelKnoblauch ist ein ausgezeichnetes Mittel, um bei der Beseitigung abnormaler Eiterstände im Urin zu helfen. Er ist auch als starkes Diuretikum bekannt. Das Essen ist so beliebt, dass es praktisch überall Nahrungsergänzungsmittel gibt, die als Diuretikum verwendet werden sollen. Knoblauch wurde lange Zeit zur Abwehr von Krankheiten verwendet, aber er verscheucht die Menschen oft mit seinem starken Geruch.

Knoblauch nehmen, um mit Eiter im Urin zu helfenmuss keine unangenehme Erfahrung sein und es ist einfach, Knoblauch ohne die stechenden Nebenwirkungen zu verwenden. Ergänzungen sind offensichtlich der beste Weg, um dies zu erreichen, aber roher Knoblauch ist oft der effektivste. Anstatt sich auf rohe Knoblauchzehen zu verlassen, können Sie ein paar Knoblauchzehen zerdrücken und eine Tasse heißes Wasser direkt über diese in eine Tasse gießen. Nach 5-10 Minuten Einweichen diese Mischung abseihen und täglich zwei oder drei Tassen Knoblauch-Tee trinken, bis sich die Symptome bessern. Wenn Sie mit dem starken Geschmack und Aroma dieses starken Antioxidans fertig werden, können Sie jeden Morgen zwei Knoblauchzehen zerdrücken und auf leeren Magen kauen oder mit Wasser schlucken.

8. Joghurt

Joghurt

Die positiven Auswirkungen von Joghurt auf den innerenSystem ist ein beliebtes Thema in der gesunden Lebensweise, und das zu Recht. Joghurt ist voll von guten Bakterien, die helfen, böse Bakterien abzuwehren, die in den Körper eindringen. Überschüssiger Eiter im Urin ist ein so schlechtes Bakterium, für das Joghurt großartig ist. Joghurt hilft bei der Beseitigung von Harnwegsinfekten und wirkt Wunder, wenn Ihr inneres gesundes Bakterium befallen ist. Es wirkt auch als mildes Diuretikum und kann dabei helfen, Giftstoffe aus dem System auszuspülen.

Im Handel werden häufig Antibiotika verschriebenmit inneren Gesundheitsproblemen wie Harnwegserkrankungen, Niereninfektionen und Blasenproblemen. Bei der Einnahme von Antibiotika ist es ratsam, das System mit Joghurt aufzufüllen, der dazu beiträgt, alle guten Bakterien zu ersetzen, die bei der Einnahme von Antibiotika verloren gehen.

Voller Probiotika, die bei der Regulierung helfenInterne Bakterien, Joghurt sollte jeden Morgen einfach eingenommen werden, um bei Pyurie zu helfen. Sie können auch gehackte Gurken mit Naturjoghurt kombinieren, um die Vorteile weiter zu verbessern.

9. Brunnenkresse

Brunnenkresse

Die Natur kann uns alles bieten, was wir brauchenfür eine optimale Gesundheit, und Brunnenkresse ist ein weiteres kraftvolles Gemüse, das beispiellos die Gesundheit der Harnwege unterstützt. Brunnenkresse ist reich an den Vitaminen A, C und D und enthält Nährstoffe, die bei der Abwehr von Infektionen helfen. Brunnenkresse ist in Kombination mit den enthaltenen Senföl-Glykosiden ein antibakterielles Mittel gegen Harnwegsinfektionen. Es hilft auch den Nieren in ihrer Funktion, Toxine mit einem erhöhten Urinfluss zu eliminieren. Brunnenkresse spült nicht nur Giftstoffe schnell aus Ihrem System, sondern heilt auch die zugrunde liegende Infektion.

Einen Tee aus Brunnenkresseblättern zu machen, geht schnellWeg, um Eiterzellen aus dem Urin zu beseitigen. Um diesen Tee zuzubereiten, nehmen Sie eine Handvoll frisch gehackter Brunnenkresseblätter und kochen Sie sie ein, bis Sie nur noch zwei Teelöffel Blätter übrig haben. Nehmen Sie diese gekochten Blätter, geben Sie sie in einen Topf, gießen Sie heißes Wasser darüber und lassen Sie sie mindestens 10 Minuten ziehen. Trinken Sie die angespannte Flüssigkeit bis zu zweimal täglich und Sie werden eine erhebliche Verbesserung Ihrer Harngesundheit feststellen.

10. Uva Ursi

Uva Ursi

Uva Ursi ist seit langem ein sehr beliebtes Krautfür seine harntreibende Wirkung und adstringierende Eigenschaften. Menschen auf der ganzen Welt verwenden dieses Kraut, um eine Reihe von Harnwegsinfekten wie Blasenentzündung, Urethritis und Nephritis zu behandeln. Die diuretischen Wirkungen, die dieses Kraut enthält, sind einige der besten für die Harnwegsgesundheit und sollten bei der Behandlung von Pyurie beachtet werden.


Die starken harntreibenden Wirkungen kommen von einer KomponenteGlykosid im Kraut, das eine antiseptische Wirkung auf die Schleimhäute der Harnwege hinterlässt. Es wird hauptsächlich von den Nieren aufgenommen und nur sehr wenig verändert. Wenn die Nieren Uva Ursi absondern, hilft dies, Entzündungen zu lindern, Reizungen zu lindern und Infektionen vorzubeugen. Eine Erhöhung des Urinbedarfs hilft, Giftstoffe schnell aus dem Körper zu entfernen.

Uva Ursi wird als Beilage verkauft, aber die Blätterkann auch verwendet werden, um einen Tee zu machen. Es wird nur ein Teelöffel Uva Ursi-Blätter mit einer Tasse heißem Wasser benötigt, um einen Tee zuzubereiten, der die Gesundheit Ihres Urins positiv beeinflusst. Nachdem die Blätter 10-15 Minuten in heißes Wasser getaucht wurden, sollte der Tee bis zu viermal täglich eingenommen werden, um Pyurie zu beseitigen.

</ p>

Teile mit deinen Freunden