Wie man aufhört zu furzen? Beste Möglichkeiten, dies zu verhindern

Wie man aufhört zu furzen? Beste Möglichkeiten, dies zu verhindern
Flatulenz, am häufigsten als Furz bekannt,passiert allen. Keine angenehme Erfahrung, Furz kann zu einem großen Problem werden. Es ist peinlich und niemand möchte bei der Arbeit, in der Schule oder vor allem vor jemandem, den er beeindrucken möchte, furzeln.

Wenn Furz außer Kontrolle gerät, wird esBeeinflussen Sie auf jeden Fall Ihr Leben negativ. Furz kann laut oder leise sein und einen sehr üblen Geruch enthalten. Niemand will das, und es kann aufhören, ein Teil Ihres Lebens zu sein, wenn Sie sich mit ein paar einfachen Hausmitteln um übermäßigen Furz kümmern.

Niemand möchte mit jemandem zusammen sein, der einen furztMenge. Es ist widerlich und eine sehr unangenehme Erfahrung, hier zu sein. Es kann dazu führen, dass andere Menschen von Ihrer Anwesenheit abgestoßen werden. Wenn Sie genau wissen, was ein Furz ist und warum er manchmal außer Kontrolle gerät, können Sie dieser Gewohnheit ein Ende setzen.

Was ist ein Furz?

Fürze sind angesammelte Gase, die sich bilden, wennfester Abfall wird im Dickdarm getrennt. Unser Verdauungsprozess ist kompliziert und einige Lebensmittel, die in diesem Prozess zersetzt werden, erzeugen ein Gas als Nebenprodukt dieses Prozesses. Während einige unserer Lebensmittel als fester Abfall anfallen, sind es die Gase dieser Lebensmittel, die als Furz anfallen.

Ursachen für übermäßiges Furzen

Es gibt tatsächlich einige Gründe, warum Menschen Gas geben. Einige dieser Gründe werden hier näher erläutert. Wenn Sie ein Problem mit zu viel Furz haben, kann dies der Grund sein.
• Gasaufbau
• Bakterien im Dickdarm
• Empfindlichkeit gegenüber Laktose
• Schlechte Verdauung
• Bestimmte Medikamente
• Rauchen

Warum riechen Fürze so schlecht?

Okay, nicht alle Fürze riechen schlecht, aber wenn dochsie riechen manchmal sehr, sehr schlecht. Wir wissen, dass Fürze durch die Ansammlung von Gasen im Dickdarm verursacht werden. Während Kohlendioxid und Stickstoff normal sind und nicht riechen, vermischen sich diese Gase manchmal mit anderen Gasen, die Substanzen wie Schwefel enthalten. In diesem Fall riechen Fürze normalerweise ziemlich schrecklich. Das Essen bestimmter Nahrungsmittel verursacht diese elenden Gerüche. Wenn Sie ein Problem mit stinkender Blähung haben, vermeiden Sie am besten Brokkoli, Kohl, Fleisch, Eier und Käse.

Haben Sie ein Furzproblem? Wenn es Zeit ist, sich Sorgen zu machen

Überschüssiges Benzin kann manchmal bedeutenGrunderkrankung, die schwerwiegender sein kann als die Verlegenheit, immer furzen zu müssen. Die meisten Leute, die viel zu furzen scheinen, sollten wirklich nichts zu befürchten haben. Es gibt Zeiten; Dieses Furzing kann jedoch zu einem ernsteren Problem werden. Wenn Ihre Fürze immer sehr übel riechen und Sie ständig Krämpfe im Bauch haben, könnten Sie ein Problem haben. Nicht in der Lage zu sein, Ihre Fürze zu kontrollieren, ist ein weiteres Problem, und sich ständig aufgebläht und gashaltig zu fühlen, ist ein wahrscheinlicher Hinweis darauf, dass etwas anderes nicht stimmt. Wenn Ihre Fürze weiterhin bestehen, nachdem Sie versucht haben, sie mit einfachen Hausmitteln loszuwerden, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Kontrollieren Sie Ihre Fürze

Kommen wir zu den guten Sachen. Deine Fürze loswerden. Nun, warum ein bisschen Furz hier und da natürlich ist, Furz die ganze Zeit ist alles andere als. Probieren Sie einige der folgenden Methoden aus, um Ihre Fürze zu kontrollieren, damit sie natürlicher werden und nicht nur ein anhaltendes Problem darstellen.

• Reduzieren Sie die Kohlensäure
Kohlensäurehaltige Getränke wie Bier und Soda gebenIhr Körper zu viel Gas zu handhaben. Während dies meistens zu einem Rülpsen führt, kann es manchmal zu viel Furz führen. Hören Sie auf, diese kohlensäurehaltigen Getränke im Übermaß zu trinken, und Sie sollten eine große Verbesserung sehen.
• Verbessern Sie die Verdauung
Ihr Verdauungstrakt ist einer der Hauptgründe, warum Sie in erster Linie Fürze bekommen. Eine Verbesserung Ihrer Ernährung durch Zugabe von leicht verdaulichen Lebensmitteln trägt zu einer deutlichen Verbesserung Ihres Furzverhaltens bei.
• Hören Sie auf, stärkehaltiges Essen zu essen
Getreide wie Weizen und Nudeln sind super stärkehaltig undsind ziemlich schwer auf den Verdauungstrakt. Wenn Sie viel Nudeln oder Weizen essen und feststellen, dass Ihr Furz außer Kontrolle geraten ist, sollten Sie diese Lebensmittel aus Ihrer Ernährung streichen, um Ihr Problem zu lösen.
• Vermeiden Sie Zucker
Zucker ist eigentlich ziemlich giftig für das System undIhre Zuckeraufnahme könnte viel mit übermäßigem Furzen zu tun haben. Mehr Gas wird freigesetzt, wenn diese Zucker in Ihrem System schnell abgebaut werden, was zu mehr Furzen führt. Sie sollten Zucker alle zusammen vermeiden und werden wahrscheinlich sehen, dass Ihr Furz ziemlich verlangsamt.
• Mit dem Rauchen aufhören
Wenn Sie rauchen, verbrauchen Sie zu viel Luft, die in Ihrer Speiseröhre und Ihrem Magen eingeschlossen ist. Wenn sich dies aufbaut, was bei starkem Rauchen der Fall ist, werden Sie das Ergebnis in zu vielen Fürzen sehen.

Lebensmittel zu vermeiden, wenn Sie Furz stoppen möchten

Das alte Sprichwort, dass wir das sind, was wir essen, ist sehrwahr. Wenn Sie ein Problem mit dem Furz haben, hängt dies höchstwahrscheinlich mit Ihrer Ernährung und der Art der Lebensmittel zusammen, die Sie essen. Wenn Sie wissen, welche Lebensmittel einen Furzüberschuss verursachen, können Sie diesen vorbeugen und ein normales Leben führen. Gemüse zu vermeiden sind Brokkoli, Rosenkohl, Artischocken, Spargel, Paprika, Radieschen und Erbsen. Sie sollten Milch und Milchprodukte auf jeden Fall meiden, da diese Laktose enthalten, die häufig in ein Gas zerlegt wird, das einen sehr stinkenden Furz freisetzt. Früchte, die überschüssiges Gas verursachen, sind Bananen, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen, Birnen und Pflaumen. Halten Sie sich von diesen Früchten fern, wenn Sie dazu neigen, mehr zu furzeln, als Sie möchten. Frittierte Lebensmittel verursachen sehr wahrscheinlich Fürze, und obwohl sie manchmal gut schmecken, sind sie in vielerlei Hinsicht schrecklich und sollten unter allen Umständen vermieden werden.


Furzt die ganze Zeit nicht weiterruiniere dein Leben. Ändern Sie Ihre Gewohnheiten und Sie können sicherlich ändern, wie viel Sie furzen. Der Verzehr von gesunden Lebensmitteln und die Vermeidung von zu viel Zucker und Soda werden wahre Wunder bewirken. Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die überschüssiges Benzin verursachen, egal wie gut sie für Sie sind. Zu wissen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihre Fürze loszuwerden, wird Ihr Leben wirklich zum Besseren verändern.



Teile mit deinen Freunden