Wie loswerden Zehennagelpilz - Best Home Remedies

Wie loswerden Zehennagelpilz - Best Home Remedies
Zehennagelpilz befällt bis zu 8% der Erwachsenen. Die ersten Symptome sind Gelbfärbung und Nagelverdickung. Wenn sich die Erkrankung zu einer Entzündung entwickelt, schwillt der Zeh an und der Nagel bröckelt. Zehennagelpilz gedeiht in einer feuchten und dunklen Umgebung, daher sind Menschen, die ständig Socken und geschlossene Schuhe tragen, anfälliger für dieses Problem.


Dieser Zustand ist vollkommen heilbar. Die Behandlung dauert jedoch lange. Um Nagelpilz effektiv loszuwerden, müssen Sie die Behandlung über den gesamten Zyklus des Nachwachsens des Nagels fortsetzen, der normalerweise 6 bis 12 Monate dauert.

Es ist wichtig, dass Sie die Behandlung nicht abbrechenauch nachdem die Symptome abgenommen haben oder verschwunden sind. Wenn der kleinste Teil des mit dem Pilz infizierten Zehennagels belassen wird, ist die gesamte Behandlung gefährdet.

Wie vermeide ich Zehennagelpilz?

Pilz gedeiht in einer feuchten und warmen Umgebung. Ich kann mich als Folge der Veränderungen des pH-Werts der Haut entwickeln, die häufig auftreten, wenn Sie verschwitzte Socken und Schuhe tragen oder Ihre Füße auf andere Weise regelmäßig Feuchtigkeit aussetzen.

Halte deine Füße trocken

Wenn Sie Zehennagelpilz vermeiden möchten, sollten SieTragen Sie frische, saubere Socken aus saugfähigem Material, damit Ihre Füße atmen können. Eine gute Wahl sind Socken aus Baumwolle, Wolle oder Polypropylen. Denken Sie daran, Ihre Füße nach dem Duschen gründlich zu trocknen. Wenn Ihre Füße stark schwitzen, verwenden Sie ein spezielles Gespräch, das die Feuchtigkeit aufnimmt. Tragen Sie nach Möglichkeit offene Schuhe, damit Haut und Nägel atmen und trocknen können.

Pediküre-Zubehör desinfizieren

Vermeiden Sie die Verwendung des gleichen Pedikürezubehörs wiePerson mit Pilzinfektionen. Teilen Sie die Haarschneidemaschine beispielsweise nicht mit Ihrem Partner. Wenn Sie sich für eine Pediküre in einen Schönheitssalon begeben, stellen Sie sicher, dass das Personal nur Zubehör verwendet, das zuvor desinfiziert wurde. Wenn die Symptome Ihres Zehennagelpilzes abgenommen haben und für die Person, die die Pediküre-Behandlung durchführt, nicht mehr erkennbar sind, informieren Sie sie über Ihren Zustand, damit sie sowohl Ihre Nägel als auch die von ihnen verwendete Ausrüstung richtig pflegen können.

Tragen Sie Flip-Flops am Swimmingpool

Wann immer Sie am Schwimmbad oder am Strand sindGehen Sie im Fitnessstudio niemals barfuß und ziehen Sie Ihre Flip-Flops an, während Sie duschen. Der Boden in feuchten öffentlichen Bereichen ist voller Pilze, und Sie laufen Gefahr, sich zu infizieren, wenn Sie Ihre Schuhe oder Flip-Flops ausziehen.

Nagelpolitur

Die ständige Anwendung von Nagellack kann ebenfalls die Wirkung steigernEntwicklung von Zehennagelpilz, da Nagellack Feuchtigkeit im Nagel einfängt und eine perfekte Umgebung für das Wachstum des Nagels schafft. Gönnen Sie Ihren Nägeln von Zeit zu Zeit eine Pause, damit sie richtig atmen und sich regenerieren können.

Holen Sie sich neue Schuhe

Sobald Sie Pilzsymptome auf Ihren Zehennägeln bemerkenWenn Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie alle Ihre Schuhe desinfizieren oder - am besten - alle ersetzen. Jedes Paar Schuhe kann einige Pilzreste enthalten und den Zustand wiederherstellen.

Hausmittel gegen Zehennagelpilz

Wenn Sie Nagelpilz beseitigen möchten, müssen SieSeien Sie geduldig und halten Sie sich an die Behandlung, die Sie wählen. Es ist sehr wichtig, dass Sie während und nach der Behandlung die entsprechende Fußhygieneroutine einhalten und alle Präventionshinweise befolgen. Verwenden Sie bei jedem Auftragen von Cremes, Salben oder Lösungen auf die infizierten Nägel Gummihandschuhe.

Denken Sie daran, dass Nagelpilz nicht geheilt hatDas heißt, Sie haben das Problem ein für alle Mal gelöst. Es kann zu einem wiederkehrenden Problem werden, wenn Sie diesen Rat vernachlässigen. Die gute Nachricht ist, dass die Behandlung von Zehennagelpilzen vollständig durch Hausmittel und unter Verwendung von weit verbreiteten Produkten erfolgen kann.

Teebaumöl

Teebaumöl

Aufgrund seiner antimykotischen und antibakteriellen EigenschaftenEigenschaften, Teebaumöl ist ein beliebter Bestandteil in vielen Produkten, die zur Heilung verschiedener Haut- und Nagelerkrankungen entwickelt wurden. Sie können eine Mischung aus Teebaumöl und Olivenöl zubereiten, indem Sie beide zu gleichen Teilen verwenden. Wenden Sie es zweimal täglich auf Ihren Zehennagel an und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Reinigen Sie den Nagel nach der morgendlichen Behandlung mit einer kleinen Bürste, bevor Sie Socken und Schuhe anziehen. Nach und nach wird die infizierte Schicht Ihres Nagels entfernt und durch eine neue, gesunde ersetzt. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, geben Sie ein paar Tropfen Orangenöl in die Lösung, die Sie auf Ihre Nägel auftragen. Dank seines leicht sauren Charakters verstärkt es die antibakteriellen Eigenschaften der Lösung. Denken Sie jedoch daran, Orangenöl nicht alleine zu verwenden, da es den pH-Wert der Haut verändern und bessere Bedingungen für die Entwicklung von Pilzen schaffen kann.

Apfelessig

Apfelessig

Sie können erstaunliche Ergebnisse im Zehennagelpilz erhaltenBehandlung, indem Sie Ihre Füße jeden Tag in einer Lösung aus Wasser und Apfelessig einweichen. Verwenden Sie wieder die gleichen Teile beider Flüssigkeiten und tränken Sie Ihre gesamten Füße oder nur den betroffenen Nagel 30 Minuten lang. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Füße nach der Behandlung gut trocknen. Sie können auch ein Peeling aus Apfelessig und gemahlenem Reismehl zubereiten. Verwenden Sie es, um den infizierten Bereich 3-4 mal pro Woche zu peelen. Apfelessig hat starke antibakterielle und antimykotische Eigenschaften und ist eine große Hilfe bei der Bekämpfung und Verhinderung der Ausbreitung von Nagelpilz.


Menschen mit sehr empfindlicher Haut müssen möglicherweiseReduzieren Sie die für die Lösung verwendete Essigmenge, da die hohe Konzentration während einer 30-minütigen Sitzung die Haut reizen kann. Wenn Sie feststellen, dass die Haut in Bereichen, die nicht von Pilzen befallen sind, rot wird oder sich abschält, verwenden Sie die Hälfte der empfohlenen Essigmenge. Sie können die Essigbehandlung auch 2-3 Mal pro Woche anstatt täglich durchführen und an den verbleibenden Tagen andere Produkte oder Lösungen auftragen.

Backsoda

Backsoda

Backpulver ist bekannt für seine antibakterielle WirkungEigenschaften und wird seit Jahren als Hausmittel gegen Akne und andere Hautinfektionen eingesetzt. Bei der Behandlung von Zehennagelpilzen werden nicht nur die Bakterien abgetötet, sondern auch die Entwicklung von Pilzen gestoppt und der Fußgeruch neutralisiert. Der beste Weg, Backpulver in die Zehennagelpilzbehandlung einzubauen, ist die Herstellung einer Lösung von 1,5 l Wasser mit 5 Esslöffeln Backpulver, 4 Esslöffeln Wasserstoffperoxid und 5 Esslöffeln Bittersalz und der gleichen Menge Essig. Tauchen Sie Ihre Füße für 10 Minuten in diese Lösung und trocknen Sie sie gut. Wenn Sie diesen Vorgang ein- oder zweimal täglich wiederholen, sollten Sie nach nur 4 Wochen eine deutliche Abnahme der Zehennagelpilzsymptome feststellen. Die Lösung verhindert die Ausbreitung von Pilzen und löst den infizierten Zehennagel sanft auf. Peelen Sie den beschädigten Nagel alle zwei bis drei Tage, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

Snakeroot Leaf Extract

Snakeroot Leaf Extract

Während es möglicherweise nicht ein sehr allgemein verwendetes istProdukt, Snakeroot Leaf Extract ist wirklich einen Versuch wert. Einige Reformhäuser werden es auf Lager haben, oder Sie können es online kaufen. Die Ergebnisse sind die Mühe wert, da sich herausgestellt hat, dass Snakeroot Leaf Extract fast so wirksam ist wie topische Salben. Es liefert schnelle Ergebnisse, und wenn Sie es einen Monat lang dreimal pro Woche auf den betroffenen Nagel auftragen, werden Sie bereits eine Abnahme der Pilzsymptome bemerken. In den folgenden zwei Monaten müssen Sie die Menge des von Ihnen verwendeten Produkts schrittweise reduzieren, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Behandlung für volle drei Monate fortsetzen, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

Öl aus Oregano

Öl aus Oregano

Oreganoöl findet Verwendung in einer Vielzahl vonKosmetische Produkte und Arzneimittel aufgrund ihrer antimykotischen, antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften. Die regelmäßige Anwendung einer Mischung aus Olivenöl und Oreganoöl stoppt das Wachstum von Pilzen, reduziert die Entzündung und fördert die Regeneration der Nagelplatte. Wenden Sie es drei Wochen lang zweimal täglich auf den betroffenen Zehennagel an und Sie werden spektakuläre Effekte sehen.

Mundwasser

Mundwasser

Eines der beliebtesten Hygieneprodukte istZur Behandlung von Pilzen wird Mundwasser verwendet. Es wurde entwickelt, um Bakterien und Keime abzutöten und eignet sich hervorragend als Mittel zur Behandlung von Zehennagelpilzen. Für eine zusätzliche antiseptische Wirkung wählen Sie ein alkoholhaltiges Mundwasser. Sie können eine starke Lösung aus gleichen Teilen Mundwasser und Essig zubereiten und zweimal täglich auf die betroffene Stelle auftragen oder eine halbe Tasse Mundwasser und eine halbe Tasse Essig mit zwei Litern Wasser mischen und Ihre gesamten Füße 30 Minuten lang in der Lösung einweichen Protokoll. Die letztere Option bietet Ihnen den zusätzlichen Vorteil, die Haut an Ihren Füßen zu erweichen. Diejenigen, die nicht regelmäßig Fußpeelings durchführen und viele Schichten abgestorbener Hautzellen haben, bemerken möglicherweise, dass sich Hautklumpen nach nur einer Behandlung ablösen. Es ist normal und zeigt nur, dass Sie Ihr Fußschönheitsregime in Zukunft verbessern müssen.

Kokosnussöl

Aufgrund des hohen Fettsäuregehalts KokosölHilft bei der Bekämpfung von Pilzen, da es die Struktur der Pilzmembran verändert. Wenn Sie Kokosöl auf den vom Pilz befallenen Zehennagel auftragen, lösen sich die Pilzzellen allmählich auf. Diese Behandlung ist möglicherweise etwas zeitaufwändiger und Sie müssen länger auf die Ergebnisse warten. Sie ist jedoch ideal für Personen, deren Füße sehr empfindlich sind und auf einige aggressive Produkte wie Essig oder Mundwasser mit Rötung oder Reizung reagieren können.

Wann sollte ich medizinische Hilfe suchen?

Wenn der Zehennagelpilz nicht gestoppt und behandelt wirdFrühzeitig kann es andere Nägel infizieren, deren Verformung, dauerhafte Beschädigung oder sogar Verlust verursachen. Menschen mit einem gestörten Immunsystem oder Diabetes können eine Infektion des Hautgewebes entwickeln, wenn sie nicht sofort auf das Problem des Nagelpilzes reagieren.

Wenn Sie sehen, dass Pilz Ihre Nägel befallen hatWenn sie so stark reißen, splittern oder deformiert werden, ist es an der Zeit, einen Arzt aufzusuchen, der Ihnen mitteilt, welche der medizinischen Behandlungen am besten zu Ihrem Nagel passt.

Orale Medikamente

Nagelpilz entwickelt sich in den tieferen Schichten derDer effektivste Weg, dies zu stoppen, besteht darin, sowohl von außen als auch von innen durch verschiedene oben beschriebene Behandlungen mit einem verschriebenen Antimykotikum zu wirken. Es beschleunigt den Heilungsprozess, aber es dauert nicht weniger als 12 Wochen, bis der Pilz verschwunden ist. Schnellere Ergebnisse können mit Kosten verbunden sein, da zu den Nebenwirkungen eines längeren Einsatzes von Antimykotika Durchfall, Hautausschlag und abnormale Leberenzymwerte gehören. Egal, wie schnell Sie Ergebnisse erzielen möchten, vermeiden Sie diese Art von Medikamenten, wenn Sie ein gestörtes Immunsystem haben oder an einer Lebererkrankung leiden.

Chirurgie

Einige schwere Fälle von Zehennagelpilz können Sie verlassenEs bleibt nichts anderes übrig, als sich einer Operation zu unterziehen, bei der der Nagel teilweise oder vollständig entfernt wird. Die Operation ist nicht die angenehmste, aber auch nicht schmerzhaft. Es ist die Erholungszeit, die ein Problem darstellt, da Sie möglicherweise Schmerzen haben, wenn Sie bis zu ein paar Wochen nach dem Eingriff gehen. Die Entfernung der infizierten Zellen und die tägliche Anwendung der Antimykotikum-Creme nach der Operation garantieren jedoch dauerhafte Ergebnisse.

Laserbehandlungen

Eine Alternative zur Operation ist ein LaserBehandlung, bei der der Pilz im infizierten Nagel mit einem Laserstrahl geschädigt wird. Es ist effektiv, aber in einigen schwerwiegenden Fällen ist eine Reihe von Sitzungen erforderlich, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Natürlich bedeutet jede zusätzliche Sitzung zusätzliche Kosten. Deshalb ist eine Laserbehandlung nur in den Anfangsstadien einer Pilzinfektion eine gute Wahl.

Medizinisches Nageldebridement

Wenn keine der beschriebenen medizinischen Behandlungenoben ist eine Option, die Sie akzeptieren könnten, und versuchen Sie dann ein medizinisches Debridement, das eine Art starkes chemisches Peeling darstellt, das vom Arzt auf Ihren Nägeln durchgeführt wird. Der Arzt trägt eine spezielle Salbe auf den betroffenen Nagel auf und sichert sie mit einem Verband, den Sie sieben Tage lang tragen müssen. Nach dieser Zeit schneidet der Arzt den Nagel ab und entfernt das erweichte, abgestorbene Nagelgewebe.



Teile mit deinen Freunden